Enoq aus Berlin steht mit seinem Debütalbum „Zu schön um klar zu sein“ bereit. Am 20. Januar kommt das Album mit 12 starken, ehrlichen und vor allem realen Storys raus. Eine Woche vor Veröffentlichung schaut Enoq bei Green goes Black vorbei

Enoq stammt aus dem Süden Berlins. Er ist ein MC der eigentlich das Musizieren am Casio Keyboard erlernt und das Ganze mit verschiedenen Beatproduktionen weiterentwickelt, um am Ende aber doch nur das Rapding zu machen. Ein Spätzünder der erst mit Ende 20 ernsthaft zu rappen anfängt.

Nach der ein oder anderen Zusammenarbeit mit Jungs aus seinem Umfeld folgt 2015 ein Feature für Audio88 & Yassin. Enoq arbeitet weiter an seinen Texten und veröffentlicht 2016 über Jakarta Records seine Free Download EP "Wie ich do", die es später in limitierter Auflage auch auf Vinyl zu kaufen gibt. In seinen Songs verarbeitet er die Umgangsformen der Straße, ihre Härte und Gewalt. Genauso sind Enoqs Geschichten aber auch Episoden des eigenen Scheiterns.

"Wer keine Ziele hat, kann nicht scheitern, und bin ich ohne Perspektive Digga kämpfe ich trotzdem weiter."
Zitat aus dem Song "Streben nach Glück"

Storys von einem Leben zwischen Suff und stumpfem Job, verwoben mit persönlichen Erlebnissen in Berlin. Dabei nutzt er vom Stil her mal klassische Rap Beats oder moderne Produktionen. Diese kommen von seinen Homies Swoosh Hood und Torky Tork. Gäste sind die Brüder Mädness und Döll, Zwang, Ipp und Weskone.

Zu Besuch bei Moderator Jean-Marc stellt uns Enoq - eine Woche vor Veröffentlichung - sein neues Album "Zu schön um klar zu sein" vor. Moderator und Gast reden über das Leben in Berlin, Enoqs Jugend, das Scheitern, musikalische Einflüsse, Basketball, Party und Drogen, Torky Tork, Döll, Mädness und Hip Hop generell.

Mehr neuer Hiphop und Soul

Neben den neuen Enoq Songs hört Jean-Marc mit Euch in die neuen Alben von Witten Untouchable, Gensu Dean, Melotonics, Stik Figa, Craig G., Lo-Bit Loopers und J.Cole rein. Weitere Tracks kommen von Rasul, Odd Job, Reef the Lost Cauze, Manew, Amin Payne, Ab-Soul, Chino XL, Sonne Ra und einigen mehr.