Wer kauft sich noch Reiseführer, wenn alles im Netz steht? Weil er dir den guten Freund mit den Insider-Tipps für dein Urlaubsziel ersetzt, sagen zwei Reisebuchautorinnen.

Katharina Maria Zimmermann und Vera Bachernegg sind wie wir alle ziemlich abgeturnt von den Reisebüchern, die auf dem Markt sind. Was da drin steht, finden wir schneller und aktueller im Netz. Und meist noch mehr. Deshalb geht es den beiden Österreicherinnen nicht darum, alle Informationen komplett und vollständig aufzulisten, sondern ganz besondere Tipps zu geben.

"Unser Reiseführer ist deshalb anders, weil er dich an die Hand nimmt. Es ist dieses Gefühl: Du besuchst einen Freund und er nimmt dich zu den speziellen Orten mit."
Vera Bachernegg, Reisebuchautorin

In ihren Reisebüchern "Eat Write Live" beschreiben sie das, was sie selbst vor Ort erlebt haben. Katharina hält die Tipps und Orte mit ihrer Kamera für den Reiseführer fest. Der Titel der Reihe, sagt Katharina, sei aus einem Bauchgefühl heraus entstanden und war zunächst Arbeitstitel für das erste Buch über Cornwall.

Die beiden Autorinnen haben mittlerweile einen Eigenverlag und eine Werbeagentur. Die Österreicherinnen haben sich während des Anglistik-Studiums in Graz kennengelernt. Bei einer gemeinsamen Abschlussreise durch England beschlossen sie, ein Buch über Cornwall zu schreiben.

"Was wir gerne machen, ist mit den Reiseführern Vorurteile aufzuräumen."
Katharina Maria Zimmermann, Reisebuchautorin

Bisher sind in der Reihe "Eat Surf Live" - das Cornwall Reisebuch, "Eat Hike Live" - das Steiermark Reisebuch und "Eat Bike Live" - das Sylt Reisebuch erschienen.

See this Instagram photo by @katzerina * 69 likes
One of the best characteristics of autumn: it makes you so damn productive. (The cold weather here in Austria helps a lot too!) This pic is from one of our shootings with #marionluttenberger - she's our hero! #eatwritelive #fall #autumn #yellow #blue #composition #writing #lovemyjob 💛💙