Max Fritzsching und Michael Strohmaier haben jahrzehntelang recherchiert und nun ein Enthüllungsbuch geschrieben. Sie erklären in Eine Stunde Talk, wie man die härteste Spielklasse der Welt überlebt: die Kreisliga.

Der BVB hat es geschafft und die Bayern am vergangenen Wochenende geschlagen - die Liga ist wieder spannend. Wer aber glaubt, die erste Bundesliga sei die härteste Liga, der hat sich geirrt. Die beiden Kreisligakicker Max Fritzsching und Michael Strohmaier beweisen mit ihrem investigativen Sachbuch: die wahren Helden kicken in der Kreisliga.

"Mannschaftsabend ohne Alkohol - da würde keiner kommen."
Michael Strohmaier

Die beiden Autoren decken ein System aus Lügen auf: schon beim Waldlauf während der Saisonvorbereitung wird betrogen. Wer sich gut auskennt, nimmt einfach eine Abkürzung. Und das ist erst der Anfang. Krankheiten werden vorgetäuscht, um das Training zu schwänzen. Und Alkohol gehört als Dauerdroge in rauen Mengen dazu. Das ist knallharte Realität in Deutschlands letzter Liga.

"Der Kreiligakicker braucht Humor - sonst würde er sich nicht mit einem BMI von 35 ins Tor stellen und die Bude vollhauen lassen! "
Michael Strohmaier

Zu ertragen ist all das alles nur mit einer guten Portion Humor. Den müssen die beiden schon deshalb haben, um es miteinander auszuhalten. Max ist BVB-Fan, Michael Schalke-Anhänger. Anpfiff war 2014. Da hat Max den Blog Diago ins Leben gerufen und Michael in sein Team geholt. Seit dem schreiben die beiden über Steigerungsläufe, Hybrid-Spielfelder (Mischung aus Asche, Rasen und Unkraut) und den nicht vorhandenen Trikot-Tausch. Im restlichen Leben sind beide als Berater bei einer Krankenkasse.

"Emanzipation ist nicht in der Kreisliga angekommen."
Max Fritzsching

Wirklich unwitzig wird es allerdings dann, wenn Spieler und Zuschauer das Ganze zu ernst nehmen. Dann wird ein Spiel auch schon mal abgebrochen, weil alle Jagd mit Bierbänken aufeinander machen oder mit der Eckfahnen die richtige Entscheidung in den Schiedsrichter hineinprügeln wollen. "Es gibt Momente, in denen man wirklich sagt: Das macht keinen Spaß mehr." sagt Max. In Eine Stunde Talk erzählen die beiden ungeschönt von den Verhältnissen in der Kreisliga, von ihren Spitznamen und von der Saison-Abschlussfahrt ("Alkohol, Sex, Drogen, Schlager").