Datenschutzerklärung

1. Persönliche Daten, die wir zu eurer Identifizierung zwingend benötigen

Wenn ihr euch für den Bezug eines Programmheftes, den Empfang des E-Mail-Newsletters registriert oder Manuskripte anfordert, fragen wir euch nach einigen persönlichen Angaben. Abgefragt werden jeweils die Daten, die Deutschlandradio benötigt, um euch die entsprechende Anwendung oder Leistung zur Verfügung zu stellen. Je nach Anwendung oder Leistung werden erhoben: Anrede, Titel, Name und Vorname, Anschrift und E-Mail-Adresse. Die für eine Anwendung oder Leistung zwingend auszufüllenden Datenfelder sind durch fett gedruckte Überschriften gekennzeichnet.

2. Verwendung der erhobenen Daten

Wir verwenden eure persönlichen Daten nur dazu, euch die ausgewählte Anwendung oder Leistung zur Verfügung zu stellen. Ist die Anwendung oder Leistung zeitlich begrenzt, wird Deutschlandradio eure Daten mit Beendigung der Anwendung oder Leistung löschen. Gebt ihr die zwingend notwendigen Daten nicht an, kann euch Deutschlandradio die ausgewählte Anwendung oder Leistung auch nicht zur Verfügung stellen.

3. Statistische Auswertung eures Besuchs

DRadio Wissen nutzt die Open-Source-Software Piwik für anonymisierte Auswertungen von Besucherzugriffen. Dabei werden sogenannte Cookies genutzt. Diese werden auf eurem Rechner gespeichert und ermöglichen uns eine Analyse eures Benutzerverhaltens auf unserer Website. Alle so gewonnen Daten und Informationen werden auf den in Deutschland befindlichen Servern von DRadio Wissen gespeichert. Eure IP-Adresse wird vor deren Speicherung anonymisiert. Ferner berücksichtigt die Piwik-Statistik den Do-not-Track-Header.

Möchtet ihr die Auswertung eures Surfverhaltens verhindern, so wählt das Opt-Out-Verfahren, das ihr unten finden (dazu müssen Cookies zugelassen sein).

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass bei der Deaktivierung von Cookies z. B. die Kommentarfunktionen nicht nutzbar sind.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite setzen wir ferner das AT-Internet-Analyseverfahren ein, bei dem Cookies gesetzt und verarbeitet werden. Cookies werden in Form von Textdateien auf eurem Computer gespeichert. Dabei wird eure IP-Adresse erfasst, jedoch vor der Speicherung anonymisiert. Eine Identifizierung der hinter den Analysen stehenden Personen ist für uns ausgeschlossen.
Ihr könnt der Nutzung eurer Informationen zu Analysezwecken widersprechen, indem ihr hier klickt:

http://www.xiti.com/de/optout.aspx

4. Verwendung von Cookies und nicht durch Nutzer veranlasste Speicherungen

Wir verwenden für den Audio-on-demand-Player und im Rahmen der IVW-Zählung Cookies, sammeln aber keinerlei personenbezogene Daten über die Besucher unserer Website.

Wir speichern von eurem Besuch lediglich die sogenannten "Standard-Logfiles", das heißt den Hostnamen oder die IP-Adresse sowie die besuchten Seiten innerhalb unseres Angebots, Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Die Identifizierung einer Person ist nicht möglich und wird nicht versucht.

5. Weitergabe eurer Daten an Dritte

Eure Daten werden unter keinen Umständen an Dritte vermietet oder verkauft.

Deutschlandradio wird eure Daten nur an Dritte weitergeben, wenn:

  • ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den wir ausschließlich im Rahmen der Erbringung der von euch gewünschten Angebote oder Dienste einsetzen, diese Daten benötigt (solche Hilfspersonen sind, soweit euch nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung des Angebots oder Services notwendig ist);
  • wenn eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder
  • soweit dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden.