Ihr wollt DRadio Wissen hören? Alles klar, das bekommen wir hin! Am einfachsten ist das sowieso mit einem schnellen Klick auf unseren Player genau hier auf dieser Seite. Wenn ihr aber nach einer anderen Möglichkeit sucht, DRadio Wissen zu hören, werdet ihr genau an dieser Stelle fündig.

DAB+

Ihr könnt DRadio Wissen übers Digital Audio Broadcasting empfangen. Und hier findet ihr die DAB-Verbreitungskarte.

Die Deutschlandradio-App

Mit der App "Das DRadio" könnt ihr alle drei Progamme des Deutschlandradios hören: DRadio Wissen, Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk. Die App findet ihr im Android-Market oder bei iTunes. Die App ist nicht nur die komfortabelste Art, unterwegs DRadio Wissen zu hören - sie ist auch kostenfrei.

Webradio

Ihr könnt DRadio Wissen als MP3-Stream und Ogg-Vorbis-Stream empfangen.

MP3

MP3-Dateien könnt ihr unter Windows zum Beispiel mit Winamp, iTunes oder Foobar2000 abspielen. Bei Apple-Hardware gehört iTunes zur Standardausstattung.

Hier geht es zum Stream im MP3-Format.

  • Stream in hoher Qualität geeignet für Breitbandanschlüsse 128 kBit/s
  • Stream in niedriger Qualität geeignet für ISDN-Anschlüsse 64 kBit/s

Ogg-Vorbis

Die Ogg-Vorbis-Kompression ist eine Alternative zum MP3-Format, die bei gleicher Dateigröße besser klingt. Passende Abspielsoftware gibt es kostenlos für alle verbreiteten Betriebssysteme wie Windows, Mac-OS-X und Linux.

  • Stream in hoher Qualität für DSL-Verbindungen Übertragungsrate: 128 kbit/s, 44,1 kHz
  • Stream in niedriger Qualität für Modem-Nutzer Übertragungsrate: 36 kBit/s

Kabel

DRadio Wissen empfangt ihr via Kabel über das digitale Fernsehprogramm-Bouquet ZDFvision. Zum Empfang braucht ihr einen digitalen Kabelempfänger, und eventuell ist außerdem ein Suchlauf des Receivers nötig.

Satellit

Für alle Satelliten-Hörer, so geht's:

Empfang über Astra, 19,2° Ost, im Bouquet von ZDFvision
Transponder 1077, horizontal
Frequenz: 11,9535 GHz
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4
PID: 410
SID: 28017