Roboter erobern immer mehr Arbeitsbereiche. Sie bringen Pizza und backen sie jetzt sogar selbst.

In einer Pizzeria im Silicon Valley rollen sie Teig aus, verteilen Tomatensauce darauf und schieben belegte Pizzen in den Ofen. Künftig sollen die Roboter auch noch lernen, Teig zuzubereiten und mit Käse und anderen Zutaten zu belegen. Das Startup Zume sagt dazu, es wolle langweilige und gefährliche Jobs an Roboter auslagern und statt dessen mehr Geld in gute Zutaten stecken. Seine circa 50 Mitarbeiter würden aber ihre Jobs behalten und nur andere Tätigkeiten bekommen.

Zume ist nicht die einzige Firma, die mit Koch-Robotern experimentiert. In San Francisco arbeiten mehrere Unternehmen an Maschinen, die Sandwiches und Burger zubereiten.