Diese Legomännchen haben es richtig raus: In dieser Lego-Fabrik werden vollautomatisch Papierwürfel gefaltet, geklebt und sogar gelasert.

Papercube heißt die Mini-Fabrik und wurde von einem Dozenten der Jade Hochschule in Wilhelmshaven gemeinsam mit seinen Studenten gebaut. Bei dem Studienprojekt geht es um abstraktes Denken, strukturiertes Arbeiten und die Programmiersprache Java. Die können die Studenten an der Mini-Lego-Fabrik dann selbst ausprobieren, die Fabrik wird über ein Java-basiertes Dashboard gesteuert.

Die Lego-Fabrik gibt es schon seit zwei Jahren, das Projekt wird aber immer weiter entwickelt. Geklebt und gefaltet wurde dabei schon länger, jetzt kam noch die Vollautomatisierung dazu und der Laser, der das Papier zurecht schneidet.