Bilder, die die Welt verändert haben.

Darum dreht sich ein neues Multimedia-Projekt des Time Magazine in New York. Es hat die 100 einflussreichsten Bilder der Weltgeschichte gesammelt - zu sehen sind sie in einem Buch, auf einer eigenen Website und als Video.

Da ist zum Beispiel das Foto des toten dreijährigen Flüchtlingsjungen Aylan am Strand in der Türkei. Ein Foto der ersten Mondlandung. Und das Bild eines Mannes, der bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 aus einem der Türme des World Trade Centers stürzt.

Das Time Magazine hat die Bilder mithilfe von Historikern, Fotografen und Wissenschaftlern ausgesucht. Mal sind es Fotos, die etwas bis dahin völlig Neues zeigen, mal sind es Bilder, die unser Leben verändert haben oder die Art wie wir denken. Was alle Fotos gemeinsam haben, ist laut Time Magazine, dass sie ein Wendepunkt im menschlichen Bewusstsein waren.

Das Time Magazine kürt jedes Jahr auch die einflussreichsten Persönlichkeiten des Weltgeschehens.