Passende Geschenke für Nerds zu finden, ist echt schwer. Die muss man sich schon selber backen. Genau: Wir backen Tetris-Weihnachtsplätzchen!

Vierter Advent und noch kein Geschenk für befreundete Obernerds? Netzbastler Moritz Metz hat die rettende Idee: Wir biegen aus alten Konservenbüchsen eigene Plätzchenstechformen - und zwar in Gestalt von allen unterschiedlichen Tetris-Steinen. Was aber nur mit Eurer Hilfe gelingen kann: Schickt Bilder von selbstgemachten Tetris-Keksen per Facebook oder Twitter oder E-Mail.

Anleitungen für den Weißblech-Biegespaß gibt es im Netz - zum Bespiel beim Make-Magazin oder bei Instructables. Genauso wie zahlreiche Plätzchenteig-Rezepte, eines davon gelingt sogar innerhalb weniger Minuten in der Mikrowelle.

Noch mehr Netz-Kekse: