Verschwörungstheoretiker sind überzeugt davon, dass wir Menschen von unseren Regierungen oder anderen Mächten an der Nase herumgeführt werden. Giulia Silberberger verleiht seit 2015 den "Goldenen Aluhut" für die skurrilsten Theorien.

Wer auf Youtube nach Verschwörungstheorien sucht, wird schnell fündig. Je mehr Filme wir uns ansehen, desto mehr Empfehlungen bekommen wir angezeigt. Beliebte Theorien zurzeit: Die Erde ist eine Scheibe, Euro-Banknoten gibt es nicht - was wir im Portemonnaie tragen, ist eigentlich Falschgeld - und der Rapper Haftbefehl hat den Absturz der Germanwings-Maschine bereits ein Jahr zuvor in einem Song prophezeit.

"Wir machen jetzt unser erstes wissenschaftliches Experiment, in dem wir widerlegen, dass die Erde flach sein soll."

Giulia Silberberger weiß, wie es ist, mit Verschwörungstheorien aufzuwachsen und damit zu leben. Sie ist Sektenaussteigerin: Zusammen mit ihrer Mutter war sie bei den Zeugen Jehovas. Nach ihrem Ausstieg hat sie die Initiative "Der Goldene Aluhut" gegründet, um über die vermeintlichen Wahrheiten aufzuklären, die über Chemtrails und Mind Control verbreitet werden.

Die Verleihung - Der Goldene Aluhut 2015 für die Heilenergie der Einhörner

Im Jahr 2014 gründete Giulia Silberberger die Initiative "Der Goldene Aluhut" und im Jahr darauf verlieh sie den Preis zum ersten Mal. Theorien, dass die Erde hohl oder flach sein soll, wurden genauso ausgezeichnet wie der Glaube an die Heilenergie von Einhörnern. Momentan sammelt Giulia Spenden, um die Theorie, dass die Erde flach sein soll, mit der Flat-Earth-Challenge wissenschaftlich zu widerlegen.

"Über Donald Trump wird gesagt, dass er angeblich ein Reptiloide sein soll, genauso wie Hillary Clinton auch. Die Klone funktionieren aber nicht richtig, deswegen ist alles so verrückt im Wahlkampf aktuell."
Giulia Silberberger über die Theorie, dass Donald Trump und Hillary Clinton eigentlich Reptiloide seien.

Eine Stratosphären-Sonde wird dafür im November gen Himmel geschickt. Giulia hat als ehemaliges Sektenmitglied den Ehrgeiz, möglichst viele Menschen von abstrusen Theorien und ideologischen Lügenkonstrukten abzubringen. Die Aufklärungsarbeit macht ihr aber auch viel Spaß, weil sie amüsiert ist über schräge Hirngespinste, die sich viral verbreiten.