"Newtopia" gaukelte Authentizität vor, verriet sich aber selbst und übertrug eine Besprechung mit den Kandidaten. Die Aufregung war groß. Tele 5 provoziert mit einer Talkshow, in der Alkohol konsumiert wird. Was sagt das über unsere Gesellschaft aus? Eine Stunde Was mit Medien, jeden Donnerstag ab 20 Uhr.

Wollten die 90er Jahre noch einmal in das Fernsehen oder macht Hugo Egon Balder das, was er schon vor 20 Jahren gut konnte: Unterhalten und Provozieren? Tele 5 sendet seine Talkshow "Der Klügere kippt nach", bei der ohne Konzept, dafür mit viel Alkohol eine Stunde gefüllt wird. Die Quoten der ersten Sendung waren für Tele 5 ordentlich. Die Zuschauerkommentare auf Twitter forderten "mehr davon".

Während in den 90ern Balder in seiner RTL Plus Sendung "Tutti Frutti" mit Brüsten provozierte, sorgt im Jahr 2015 das öffentliche Trinken von Alkohol für Aufsehen. Vertreter von Suchtstellen äußerten ihre Bedenken. Was sagt das über das Fernsehen von heute aus? Darüber reden wir in dieser Sendung mit Hugo Egon Balder.

Was an "Der Klügere kippt nach" ebenfalls fasziniert ist die Planlosigkeit. Es werden zwar Themen in den Raum geworfen, aber ansonsten ist das Gespräch "echt" und ungeskriptet. In der perfekten TV-Showwelt ist das undenkbar. Was sich Tele 5 von diesem Format verbspricht, erklärt Chef Kai Blasberg.

​Newtopia demaskiert sich selbst

Das ist der Aufreger der Woche: Vor Wochen hat das TV-Experiment Newtopia versprochen, echte Menschen in eine Siedlung leben zu lassen, um eine neue Gesellschaft zu erschaffen. Doch so echt ist das TV-Format dann doch nicht. Im Rahmen einer Panne ist eine Besprechung der Kandidaten mit einer Mitarbeiterin übertragen worden.

Zufriedenstellende Antworten gab es nicht. Die Artikel zu der Newtopia-Panne erreichten sehr hohe Leserzahlen, aber die Quote konnte kaum von der Aufmerksamkeit profitieren. Ist das Streben des Fernsehens nach Echtheit gescheitert? Das bewertet TV-Kritikerin Klaudia Wick in dieser Stunde Was mit Medien.

Kontaktiert uns!

"Was mit Medien" gibt es auch als Podcast. Abonniert Eine Stunde Was mit Medien hier via iTunes oder RSS. Während der Sendung könnt ihr mit uns direkt und über unsere Moderatoren Herr Pähler und Daniel Fiene über Twitter kommunizieren.